Saug und Druckspritze

Freiwillige Feuerwehr Weidenbach

Saug- und Druckspritze

 

 

Im Jahre 1900 wurde die vierräderige Saug- und Druckspritze angeschafft, sie wurde von Pferden gezogen.

Kostenpunkt laut Originalrechnung der Fa. Braun Nürnberg, vom 11. Mai 1900: 1580Mark

 

Diese Pumpe ist mit stehenden Zylindern, sowie von 120m Hanfschläuchen, 24m gummierten Schläuchen ausgestattet.

 

Bereits im nächsten Jahr wurden u.a. 150m Hanfschläuche mit Normalgewinde und dem dazugehörigen C-Bogen gekauft.

 

Am 10. März 1903 wurde bei einem Brand im Anwesen des Ökonomen und Gastwirts Ströbel zum ersten Mal die neue Saug- und Druckspritze eingesetzt. In den umliegenden Ortschaften sowie bei einem Brand in Hirschlach 1907 kam die Pumpe zum Einsatz.

Diese Pumpe war bis 1931 im Dienst. (Erste Motorspritze gekauft 1932)

 

Im Jahr 2013 wurde diese Saug-und Druckspritze von Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Weidenbach als Schmuckstück restauriert, allen voran Lechner Albert.

 

Der Pumpenarm wurde von der Fa. Seiler kostenlos ausgerichtet.

Für zerlegen, entrosten, abschleifen und Messingteile auf Glanz bringen, beschriften des Wasserbehälters (Freiwillige Feuerwehr Weidenbach 1900) wurden insgesamt ca. 190 ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet.

 

Die restaurierte Pumpe wird in der Fahrzeughalle zur Schau gestellt, das Material zum Befestigen der Bühne wurde dankenswerter Weise von der Fa. Sens aus Ornbau zur Verfügung gestellt.

 

Allen Feuerwehr Kameradinnen und –Kameraden die sich an der Aktion beteiligt haben gilt unser besonderer Dank!

 

 

Albert Lechner

Walter Leikauf









Einsätze
 
Facebook:
18.11.2018
letzter Einsatz am:

Sei kein Gaffer
Aktuelles
 
1. Übung 2019 der Feuerechsen


Kalender FFW Weidenbach 2019
 
ein Bild


Termine aktive Feuerwehr
 
Übung Freitag, 11. Januar 19:00 Uhr

Übung Mittwoch, 23. Januar 19:00 Uhr

Übung Freitag, 8. Februar 19:00 Uhr
Defi-Auffrischung
Jugendfeuerwehr / Kinderfeuerwehr
 
Jugendfeuerwehr:
Dienstag, 08. Januar 18:30 Uhr

Samstag, 12. Januar 13:00 Uhr
Treff Christbaum sammeln



Kinderfeuerwehr:
Samstag, 5. Januar 15:00 Uhr
 
264062 Besucherhier!