Generalversammlung 16.01.2010
Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Weidenbach 2010
 
Am 16. Januar 2010 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung im Feuerwehrgerätehaus statt.
1. Vorstand Thomas Bosch begrüßte alle anwesenden Feuerwehrkameradinnen und Kameraden, den Bezirkstagspräsidenten Richard Bartsch, den 1. Bürgermeister Gerhard Siegler und KBM Peter Schmutterer.
 
Anschließend begrüßte Bürgermeister Gerhard Siegler den Bezirkstagspräsidenten mit Gattin und die Feuerwehrkameraden und Kameradinnen. Er freute sich über den Besuch von Herrn Bartsch und lobte die gute Zusammenarbeit zwischen dem Bezirk von Mittelfranken und der Feuerwehr. Die gute Zusammenarbeit stellt sich aus dem Tag der offenen Tür, dem Sicherstellen des Brandschutzes bei Veranstaltungen und den jährlichen Übungen in Triesdorf zusammen. Da die Weidenbacher Feuerwehr gut ausgebildet ist, kann Triesdorf beruhigt sein.
 
Danach begrüßte der Bezirkstagspräsident Bartsch die Kameraden und Kameradinnen und spricht seinen Dank für die Leistungen der Feuerwehr für den Bezirk von Mittelfranken aus.
Herr Bartsch führt dann aus, dass es in Triesdorf in den nächsten Jahren einige bauliche Veränderungen geben wird. Eine Baumaßnahme sind die Parkplätze die geschaffen werden, damit in Zukunft die Feuerwehrzufahrten verbessert werden. Es wurde vom Bezirk eine Wiese gekauft die für 200 Stellplätze sorgen soll.
Der Bezirkstagspräsident wünschte der Feuerwehr immer gute Übungen, wenig Einsätze und eine weitere gute Zusammenarbeit mit dem Bezirk.
 
Herr Bartsch lud die Feuerwehrkameraden und Kameradinnen zu Bratwürsten mit Kraut und Getränke ein.
 
Nach dem Essen bedankte sich Vorstand Thomas Bosch mit einem Kalender der Feuerwehr Weidenbach bei Bezirkstagspräsidenten Bartsch.
 
Als dritter Tagesordnungspunkt folgte die Totenehrung.
Im Jahr 2009 verstarben unsere langjährigen Mitglieder Helmut Ebert, Leonhard Reuter und Hermann Ströbel.
 
Der vierte Tagesordnungspunkt ist der Bericht der Schriftführerin.
 
Es folgte der Bericht des 1.Vorstand Thomas Bosch, der unter anderem von einem Feuerwehrfest, dem Grillfest, dem Herbstmarkt und der Einweihung des MZF berichtete.
 
Es folgt der Bericht des1. Kommandanten Jörg Lehmeyer,
der von 37 abgehalten Übungen im Jahr 2009 berichtet, bei denen 954 Übungsstunden absolviert wurden, dass sind 265 Stunden mehr als im Vorjahr.
 
Im abgelaufenen Jahr gab es 35 Einsätze für die Feuerwehr Weidenbach
wobei auch 2 Großbrände dabei waren.
Insgesamt wurden bei diesen Einsätzen 945 Einsatzstunden geleistet, dass sind 489 Stunden mehr als im Jahr 2008.
 
16 Kameraden und Kameradinnen legten erfolgreich die Prüfung  „Die Gruppe im Löscheinsatz“  ab. Es wurden zwei Atemschutzgeräteträger ausgebildet, des Weiteren nahmen sechs  Feuerwehrleute an der Truppmannausbildung, drei Kameraden an einem Motorsägenlehrgang und drei Kameraden an einer Maschinistenweiterbildung teil.
Auch wurde ein Feuerwehrkamerad zum Jugendwart ausgebildet.
 
Jörg Lehmeyer berichtete von 60 aktiven Mitgliedern, 10 Feuerwehranwärter, 31 Kinder die in der Kinderfeuerwehr sind, und dass 9 neue Feuerwehrkameraden und Kameradinnen beigetreten sind.
.
Der Kommandant bedankt sich bei der Gemeinde und dem Gemeinderat für die gute Zusammenarbeit und bittet den Bürgermeister dass er seinen Dank weitergibt.
 
Der siebte Tagesordnungspunkt ist der Bericht des Jugendwarts Thomas Neusesser.
Er berichtet von 19 abgehaltenen Übungen und den verschiedenen Aktionen  im abgelaufenen Jahr.
Acht Jugendliche legten die Bayrische Leistungsprüfung ab. Thomas Neusesser sagte dass die
Jugendlichen im Februar an einem Wissenstest teilnehmen werden,
.
Als achten Tagesordnungspunkt folgt nun der Bericht der Kinderfeuerwehr, vorgetragen von
Nathalie Lehmeyer.
Die „ Feuerechsen „ bestehen derzeit aus 31 Kindern, wobei im kommenden Herbst
10 Kinder in die Jugendfeuerwehr wechseln.
Der Versammlung wurde eine Präsentation gezeigt, worin alle Aktivitäten gezeigt werden.
2009 wurde der 2.Kinderfaschingsball abgehalten, welcher ein voller Erfolg war.
Am Grillfest der Feuerwehr zeigten die Kinder in einer kleinen Schauübung ihr können.
Im November wurde eine Halloweenfeier abgehalten, zu der alle Kinder verkleidet erschienen.
Dies war ein großer Spaß für groß und klein.
Nathalie Lehmeyer bedankt sich für die Unterstützung und freut sich, dass die Kinderfeuerwehr gut ankommt.
 
Der nächste Punkt ist der Bericht des Kassiers Rainer Glotz.
Die Kasse wurde von Thomas Neusesser und Dieter Rupp geprüft und für korrekt empfunden. Die Entlastung der Vorstandschaft erfolgt einstimmig.
 
Danach wurde Peter Littame zu 25 Jahre im Feuerwehrdienst durch KBM Peter Schmutterer geehrt. Walter Leikauf wurde zum Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Weidenbach
durch den 1. Vorstand ernannt, da er bis zum 63.Lebensjahr aktiv in der Wehr dabei war.
 
Als letzter Tagesordnungspunkt kamen die Ansprachen der Gäste.
Bürgermeister Siegler freut sich dass es in der Feuerwehr gut läuft, dass die Zusammenarbeit mit der Gemeinde und das Vertrauensverhältnis zwischen der Gemeinde und der Feuerwehr lobenswert sind.
Er führte auch aus, dass er und der Gemeinderat hinter dem Kauf des schon kurz vor der Ausschreibung stehenden neuen Feuerwehrautos HLF 20/16 steht.
Obwohl die Wirtschaftskrise in Weidenbach zu spüren ist, sieht er keine Probleme in der Umsetzung von laufenden Projekten.
 
Kreisbrandmeister Peter Schmutterer bedankte sich bei den Feuerwehrkameraden und Kameradinnen für ihren Dienst in der Feuerwehr. Er sagte, dass er sich für sein zweites Jahr als KBM eine genauso gute Zusammenarbeit wie im letzten Jahr mit der Feuerwehr Weidenbach wünscht.
 
Vorstand Thomas Bosch schließt um 22:15 Uhr die Versammlung.




(links) Walter Leikauf Ehrenmitglied der FFW- Weidenbach
(rechts) Peter Littame wurde geehrt für 25 Jahre aktiven Dienst



                                           Bezirkstagspräsident Richard Bartsch


von links nach rechts:
KBM Peter Schmutterer, Bürgermeister Gerhard Siegler, Bezirkstagspräsident Richard
Bartsch, 1. Vorstand Thomas Bosch und 1. Kdt Jörg Lehmeyer



































Einsätze
 
Facebook:
18.11.2018
letzter Einsatz am:

Sei kein Gaffer
Aktuelles
 
1. Übung 2019 der Feuerechsen


Kalender FFW Weidenbach 2019
 
ein Bild


Termine aktive Feuerwehr
 
Übung Freitag, 11. Januar 19:00 Uhr

Übung Mittwoch, 23. Januar 19:00 Uhr

Übung Freitag, 8. Februar 19:00 Uhr
Defi-Auffrischung
Jugendfeuerwehr / Kinderfeuerwehr
 
Jugendfeuerwehr:
Dienstag, 08. Januar 18:30 Uhr

Samstag, 12. Januar 13:00 Uhr
Treff Christbaum sammeln



Kinderfeuerwehr:
Samstag, 5. Januar 15:00 Uhr
 
264062 Besucherhier!