40 Jahre Jugendfeuerwehr Weidenbach mit Jugendfeuerwehrolympiade

Jugendfeuerwehrolympiade 2015

 

Am 25. und 26.07.2015 feiert unsere Jugendfeuerwehr ihr 40 jähriges Bestehen im Rahmen der Jugendfeuerwehrolympiade 2015.

Am Samstagmorgen trafen zahlreiche Jugendliche aus dem Landkreis bei uns ein. Zuerst mussten diese sich anmelden und erhielten ihre Unterlagen für den Tag. Unser Kreisbrandinspektor Holger Frohwieser begrüßte alle Teilnehmer und überbrachte ein kurzes Grußwort, wonach die Gruppen dann gleich auf Ihre erste Runde durch Weidenbach zu diversen Spielstationen starteten. Als die erste Runde beendet war, kamen alle Gruppen nach und nach wieder zum Feuerwehrgerätehaus, um dort das Mittagessen einzunehmen.

Nach einer kleinen Verschnaufpause gingen die Teilnehmer dann auch gleich weiter in die 2. Runde. Auf beiden Runden mussten die Jugendlichen jeweils ca. 5 Kilometer zu Fuß absolvieren und 6 Stationen erledigen.

Es wurden Spiele wie beispielsweise Schubkarrenrennen und Hufeisenwerfen durchgeführt.

Gegen 16:00 Uhr hatten die ersten Gruppen beide Runden absolviert und liefen wieder Richtung Feuerwehrgerätehaus. Dort hatten sie dann etwas Freizeit, die sie sich frei gestalten konnten.

Währenddessen wurden durch das Organisationsteam die Ergebnisse der Stationen ausgewertet und durch die Feuerwehr Ansbach das Abendessen für alle zubereitet.

Um 17:30 wurde dann durch unseren Vorstand und 2. Jugendwart Keven Storch die Siegerehrung durchgeführt. Zum 3. Platz konnte der Gruppe Arberg 2 gratuliert werden. Als zweiter Sieger wurde die erste Gruppe unserer befreundeten Feuerwehr Weidenbach aus Oberbayern, die die weiteste Anreise zu unserem Fest hatte, gekürt. Das beste Ergebnis an diesem Tage konnte die Gruppe Reichenau/Sachsbach/Kaudorf 2 erzielen. Den ersten 3 Gruppen überreichten wir jeweils einen Pokal. Natürlich gingen die folgenden Gruppen nicht leer aus und bekamen jeweils eine Urkunde als Erinnerung mit nach Hause.

Anschließend überbrachten noch die Führungskräfte unserer Feuerwehr, die Führungskräfte des Landkreises Ansbach und unser Bürgermeister Gerhard Siegler Ihre Grußworte.

Leider mussten auf Grund des starken Windes an diesem Tage die Schlafzelte abgebaut und die Schlafplätze in das Feuerwehrgerätehaus verlegt werden. Dies wurde jedoch kurzfristig unterbrochen durch einen Einsatz für die Feuerwehr Weidenbach.

Zahlreiche Jugendliche und Betreuer feierten mit uns anschließend im Festzelt unser 40 jähriges Jubiläum und viele neue Bekanntschaften und Kontakte konnten an diesem Abend geknüpft werden.

 

Nach dem Frühstück am nächsten Morgen mussten wir unsere Gäste dann schon wieder verabschieden und alle machten sich auf die, teilweise sehr lange, Heimreise.

 

An dieser Stelle möchten wir uns, das Organisationsteam, bei den vielen Helfern bedanken, ohne diese die Durchführung auf diese Art und Weise nicht möglich gewesen wäre. Ebenfalls möchten wir uns bei den Kameraden der Feuerwehr Ansbach bedanken, die uns den ganzen Tag mit köstlichen Speisen aus ihrer Gulaschkanone versorgt haben. Selbstverständlich ergeht auch ein großes Dankeschön an unseren Kreisbrandmeister Peter Schmutterer, der uns im Vorfeld und natürlich auch am Samstag selbst immer mit Rat und Tat zur Seite stand. Ein großes Dankeschön gehört natürlich auch unseren Führungskräften der Feuerwehr Weidenbach und unserer Vorstandschaft für die große Hilfe und Unterstützung bei unserem Vorhaben.

Des Weiteren ebenfalls ein großes Dankeschön an alle Helfer und Unterstützer, die hier nicht namentlich erwähnt wurden.

 

Im Namen des Organisationsteams

Daniel Albrecht

Schriftführer



















 
Facebook:
letzter Einsatz am:
13.06.2019

Sei kein Gaffer
Aktuelles
 
Ausflug 2019 Feuerechsen


Maiübung 2019 Feuerechsen


Leistungsprüfung Löschgruppe Irrebach / Kolmschneidbach
Kalender FFW Weidenbach 2019
 
ein Bild


Termine aktive Feuerwehr
 
Übung Mittwoch, 26. Juni 19:00 Uhr

Übung Freitag, 12. Juli 19:00 Uhr
Jugendfeuerwehr / Kinderfeuerwehr
 
Jugendfeuerwehr:
Dienstag, 2. Juli 18:30 Uhr

Dienstag, 16. Juli 18:30 Uhr




Kinderfeuerwehr:
Samstag, 20. Juli 15:00 Uhr
 
284739 Besucherhier!