1 Sportstunde der Feuerwehr Weidenbach

Feuerwehr Weidenbach

Am Freitag den 26. Juli fand zum ersten Mal Sport der Feuerwehren Weidenbachs statt, an dem trotz extrem heißen Wetters knapp 20 Feuerwehrler aus den Weidenbachern Feuerwehren teilnahmen.

Dafür ist die neue Sporthalle bestens geeignet, wovon wir uns überzeugen konnten.

Warum Sport in der Feuerwehr?

Technische Hilfeleistung, Brandbekämpfung und Personenrettung können nur durch physisch und psychisch gesunde Feuerwehrdienstleistende erbracht werden. Besonders im Atemschutzeinsatz kommt eine hohe körperliche Belastung auf den Geräteträger zu. Aus diesem Grund ist die körperliche Fitness unabdingbar um Verletzungen und Unfällen im Einsatz vorzubeugen.

Die G26.3 ist die arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung die jeder Atemschutzgeräteträger erfüllen muss. In Bezug auf die körperliche Fitness können wir bei Bedarf durch das Sportangebot Unterstützung leisten.

Durch den gemeinsamen Sport werden Teamgeist und der Kontakt der Feuerwehren untereinander gefördert.
 

Wann wird trainiert?

Trainiert wird jeden letzten Freitag im Monat.

Wo und was wird trainiert?

In der neuen Sporthalle in Weidenbach.

Es werden verschiedene Workouts angeboten, die sowohl Kraft wie auch die Ausdauer fördern,

sowie Mannschaftssport angeboten. Da wir erst am Anfang stehen müssen wir schauen wo die Sportreise uns hinführt.

 
letzter Einsatz am:
12.12.2019

Sei kein Gaffer
Aktuelles
 
Abnahme Leistungsprüfung


Einweihung Tragkraftspritze


Feuerechsen auf den Bauernhof


Eröffnungsübung Feuerwehraktionswoche des Landkreis Ansbach in Weidenbach
Kalender FFW Weidenbach 2019
 
ein Bild


Termine aktive Feuerwehr
 
Übung Freitag, 20. Dezember 19:00 Uhr
Jugendfeuerwehr / Kinderfeuerwehr
 
Jugendfeuerwehr:


Kinderfeuerwehr:
 
303415 Besucherhier!