Überjacken für die Jugendfeuerwehr

Parkas für die Jugendfeuerwehr Weidenbach

Übungen der Feuerwehr finden vor Allem im Freien statt, wenn es warm und hell ist aber auch wenn es kalt und dunkel ist. Vor allem in der Übergangszeit und im Winter sind Übungen der Jugendfeuerwehr mit der normalen Schutzausrüstung nur sehr schwer möglich, da diese nur eine dünne Stoffjacke  beinhaltet.

Um dieses Problem zu beseitigen wurden durch die Gemeinde Parkas für die Feuerwehranwärter beschafft. Hierbei handelt es sich um wasserdichte Überjacken, die die Jugendlichen vor Wind und Wetter schützt. Die bisherigen Stoffjacken sind wasserdurchlässig und so bei Regen nicht geeignet, des Weiteren kann es bei Löschübungen durchaus vorkommen, dass es mal nass wird. Bei niedrigen Temperaturen musste bisher die geplante Übung umgeschmissen und in der Fahrzeughalle oder im Schulungsraum durchgeführt werden. Durch die neuen Jacken sind wir zukünftig flexibler in der Übungsgestaltung und der Komfort der Jugendfeuerwehrausrüstung steigt um ein Vielfaches.

5 Feuerwehranwärter der Feuerwehr Weidenbach begannen im Januar die Grundausbildung, welche bis Ende April dauert. Die neue Ausrüstung kam genau zur richtigen Zeit, da es in den Morgenstunden bei den praktischen Übungen noch sehr kalt ist.







FeuerwehrWeidenbach
 
letzter Einsatz am:
25.06.2020

Sei kein Gaffer
Aktuelles
 
Feuerechsen und Corona


Ausbildung erweiterte Erste Hilfe


Jugendfeuerwehr Wissenstest


Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger


Kalender FFW Weidenbach 2020
 
ein Bild


aktuelle Termine
 
Benutzername: FFWWeidenbach Passwort: Weidenbach ein Bild


 
331021 Besucherhier!